Skip to content
Jeder Wein ein Geheimtipp

Unsere Preis- / Genuss-Sieger-Weine aus unserem Sortiment müssen mindestens 3 mal als Preis-/ Genuss-Sieger aus einer unserer kritischen Blindverkostungen mit vielen tausend Weinen hervorgehen, die wir mit Weinliebhabern und Wein-Experten durchführen. Deshalb können Sie bei Weinen von GourmetPool immer sicher sein: jeder Wein ist seinen Preis wirklich wert und kommt dauerhaft zu günstigen Winzerkonditionen direkt zu Ihnen nach Hause. Das ist unser Versprechen.

Loading...

N°003 Cuvée Rouge

Cuvée Rouge QbA trocken
Herkunft: Deutschland, Rheinhessen
Jahrgang: 2018
14,0% Vol.

UVP: 10,90  inkl. MwSt.

Grundpreis: 15,57  / l

Nicht vorrätig

Flasche drehen
Video zum Wein

VIDEO ZUM WEIN

N°003 Cuvée Rouge

INTERNATIONALE VIELSCHICHTIGKEIT
Körpereiche intensive Kraft. Dunkle Beerenfrucht-Aromen kombiniert mit elegant eingebundenen Gerbstoffen. Farbintensiv.
VIDEO ZUM WEIN

VIDEO ZUM WEIN

Verkostung

Der Weißburgunder QbA trocken präsentiert sich in der Optik mit einer strahlend goldgelben Farbe, was von vielschichtigen grünlichen Nuancen begleitet wird. In der Nase manifestiert sich der Wein ausgesprochen vollfruchtig mit kräftigen Komponenten von heimischem Steinobst, darunter Aprikose, Mirabelle und Pfirsisch. Hinzu gesellt sich eine dezent würzige Komponente, welche die Fruchtigkeit mit hellem Pfeffer, Anklängen von Limette und leicht grasigen Noten untermalt. Der Geschmack wird von einer ausgewogenen Saftigkeit, einer Kombination von feingliedridriger Mineralität und filigraner Säure sowie einer dem Genuß Zugang verschaffenden Spritzigkeit getragen, was in einem und einen lange anhaltenden cremigen Abgang mündet.

RebsorteKombination aus zwei verschiedenen Rebsorten

In Deutschland ist Weißburgunder unter dem Synonym Weißer Burgunder – im Elsass als Clevner, Klevner und Weißer Klevner – geläufig. Hierzulande im Handel weit verbreitet sind die französischen und italienischen Pendants, der Pinot Blanc und der Pinot Bianco. Wie die anderen “Verwandten” ist der französische Pinot Blanc neben Pinot Gris (Grauburgunder) und Chardonnay ein weißes Mitglied der Burgunderfamilie und wurde erstmals Ende des 19. Jahrhunderts in seiner Heimat, dem Burgund, aufgefunden. Ihren Ursprung hat die Rebsorte vermutlich – auf dem Umweg über den Grauburgunder – durch spontane Mutationen aus dem Pinot Noir (Spätburgunder). Die Rebsorte gehört bei uns in Deutschland zu den “Gewinnern”, was eine dreifache Zunahme der Rebfläche in den letzten 25 Jahren verdeutlicht, welche aktuell bei rund 5.750 Hektar (ha) liegt und damit – hinter Riesling (~24.000 ha), Müller-Thurgau (12.000 ha) und dem Bruder Grauburgunder (7.000 ha) sowie vor Silvaner – den vierten Platz der deutschen Weißweinfläche innehat. Traditionell regional stark vertreten ist Weißburgunder im warmen und für Burgundersorten hervorragend geeigneten Baden (~1.500 ha), Rheinhessen (~1.450 ha) und der Pfalz (~1.350 ha). Die Sorte ist anspruchsvoll, was die Lage angeht, wobei hier Wärme sowie tiefgründige und schwere Böden von Vorteil sind. Empfindlich ist die Sorte zudem gegen Spätfröste und das Verrieseln. Wie der Grauburgunder gewinnt der Weißburgunder durch den Ausbau im Holzfass an Dichte, Struktur sowie Reifefähigkeit und Langlebigkeit.

HerkunftRheinhessen, Deutschland

Rheinhessen mit seinen 26.758 ha ist ursprünglich durch große, zusammenhängende und flach-geradlinige Flächen geprägt. Fassweinbetriebe und die in rauen Mengen vorwiegend im Ausland vermarktete süßliche Liebfrau(en)milch trugen in den 70er und 80er Jahren nicht unbedingt zum guten Ruf bei. Mittlerweile besticht die Region jedoch durch eine Vielzahl an innovativen Nachwuchswinzern und etablierten Top-Betrieben, die das Image und die Qualität nachhaltig verbessert, ausgebaut und angehoben haben.

An- und Ausbau

Die für die Cuvée Rouge QbA trocken verwendeten internationalen und nationalen roten Rebsorten gedeihen im rheinhessischen Hügelland. Aus verschiedenen Lagen wurden hochwertige Trauben ausgewählt und selektiv gelesen. Eine Vergärung der unterschiedlichen Lesegüter fand separat und auf der Maische statt. Nach dem Ausbau in großen Eichenholzfässern erfolgte die Cuvéetierung des Weines. Hierbei wurde im Kleinstmaßstab mit unterschiedlichen Anteilen verkostet, um dann eine Entscheidung über die endgültige Zusammensetzung treffen zu können. Vor der Abfüllung wurde der Wein einer schonenden Filtration unterzogen, um eine höchstmögliche Ausbeute an Geschmack und Farbintensität zu gewährleisten.

Lagerung

Lagerfähig bis 2030. Die Cuvée Rouge QbA trocken kommt gegenwärtig bereits komplex und hocharomatisch daher. Aufgrund seines kraftvollen Körpers und des hohen Extraktgehaltes liegt dem Wein ein beträchtliches Reifepotenzial zu Grunde.

Im Glas

Die Cuvée Rouge QbA trocken entwickelt sich parallel zur Temperatur im Glas, die zwischen 12 und 18° C variieren kann. Hieraus entsteht eine Spanne, die von einem kühl eleganten, französischen Charakter bis hin zu einer kraftvollen Komplexität mit südeuropäischem Flair reichen kann. Glasempfehlung: Schwere Rotweingläser. Eine Dekantierung von ein bis optimalerweise drei Stunden wertet die elegante Trinkreife mit kraftvoller Komplexität auf.

Information

Weinart:
Rowein
Land:
Deutschland
Jahrgang:
2018
Charakter:
trocken
Säuregehalt:
5,5 g/l
Adstringenz:
wenig Tanine
Trinktemperatur:
12 – 18 °C
Rebsorte:
Kombination aus zwei verschiedenen Rebsorten
Region:
Rheinhessen
Flascheninhalt:
75cl
Alkoholgehalt:
14,0 %vol.
Restsüße:
0,9 g/l
Allergene:
Sulfite

ESSEMPFEHLUNG

Kraftvolle Fleischgerichte mit reduzierter und leicht süßlicher Soße finden in der Cuvée Rouge QbA trocken eine ebenbürtige Partnerin. Darunter fallen nach traditionellem Rezept zubereitete Rouladen, geschmorte Ochsenbäckchen sowie kraftvolle Wildgerichte vom Rot- und Schwarzwild. Zum Ausklang bietet sich eine Käseplatte mit intensiv aromatischen Varianten an, darunter cremig würziger Bergkäse. Ein Degistif mit Zigarre ist eine Option für den krönenden Abschluss.

Das Gourmetpool Konzept

Bevor ein Wein bei GourmetPool aufgenommen wird, muss er sich mehrer harter Prüfungen unterziehen. Das GourtmetPool-Tastingteam, bestehend aus ca. 10 ganz normalen Weinschmeckern, beurteilt Weine aus unterschiedlichsten Preisbereichen in Blindverkostungen und in mehreren nicht vorhersehbaren Kreuzproben. Nur Weine, die dabei sowohl im Geschmack als auch im Preis-Genuss-Verhältnis durchgängig Höchstwerte erzielen, bieten wir anschließend unseren Kunden zum Kauf und zum Genuss an.

GourmetPool stellt Weine zur Verfügung, die nicht nur herausragend gut schmecken, sondern auch den Vergleich zu teilweise deutlich teureren Konkurrenzprodukten nicht scheuen müssen.

Das Sortiment wird sich langsam aber stetig erweitern, und wir sind deshalb ständig auf der Suche nach diesen Perlen des Weinbaus, den flüssigen Preziosen für den Gaumen der GourmetPool-Kunden.

Ähnliche Produkte